aller anfang ist schwer

So, heute starten wir also unseren ersten Blog.

Supi!
Und nun? haha...

Warum brauche ich eigentlich einen Blog? Naja, ein Grund könnte sein, dass ich so schrecklich vergesslich bin. Ich hab oft Gedächnislücken, einfach bescheuert.
Ich hab schon tausendmal versucht nen klassisches Tagebuch zu führen. Haha, kannste vergessen, schon der erste Eintrag endet im Müll. Ich habs irgendwie nicht mit handschriftlicher Dokumentation. Ich denke auch immer viel zu schnell, als dass ich es aufschreiben könnte. Da kommt mir das Internet gerade recht. Ich tippe so schnell ich denken kann und wenn dabei meine ganzen abgefahrenen Gedanken endlich mal ans Tageslicht kommen, umso besser. Mit Stift und Papier gehen 80% flöten. Ok, so langsam schreib ich auch wieder nicht haha... aber trotzdem, na man weiß ja was ich meine

Heute war mal wieder nen absolut seltsamer Tag. Man kann eigentlich guten Gewissens beschissen sagen.
Hat schon damit angefangen, dass ich meine Mutter mal wieder absolut nicht in meinem Zimmer ertragen konnte.
Bin dann in die Stadt geflüchtet, hab bissi in nem Bücherladen gelesen und seitdem geht auch der Rest meines Verstandes flöten.
Ich komm mir vor wie auf Droge. Irgendwie alles so schwammig und unwirklich und ich mitten drin. Dabei fühl ich mich selber auch schwammig und unwirklich an. Ich hab auch das Bedürfnis mich mit Medis vollzuschmeißen bis ich ganz vernebelt bin und gar nix mehr mitkrieg. Nunja, entweder alles oder nichts. Diese Zwischenwelt in der ich mich gerade befinde, tut mir absolut nicht gut. Ich kann nicht in die eine und auch nicht in die andere Richtung.
Wär eigentlich ne super Idee einfach ins Bett zu gehen und einzupennen. Morgen ist alles wieder gut. Sagt man jedenfalls. Ich warte darauf seit Wochen, wenn nicht Monaten.
Schlafen kann ich aber eh nicht. Zum einen, weil meine Schlafstörungen mir wieder zuschaffen machen und zum anderen, weil ich heute bis 12 im Bett rumgelegen hab und demnach auch noch vollends wach bin. Jawoll, ich Intelligenzbestie, krieg auch echt nix gebacken. Nicht mal nen normalen Tagesablauf.
Vielleicht sollte ich mir da mal wieder mehr Mühe geben. Vielleicht sollte ich mir auch den Wecker stellen. 9 Uhr ist doch ne super Zeit zum Aufstehen. Nur leider dauert der Tag dann noch länger.
Länger und ewig lang.
Haha, Zitat Buzz Lightyear: "Bis zur Unendlichkeit und noch viel weiter!"
Genau, Junge. So läuft die Sache.
In diesem Sinne ein genauso gutes Zitat, bis hin zu wahren Worten..

"good fight, good night!"

19.5.07 23:27

bisher 0 Kommentar(e)     TrackBack-URL

Name:
Email:
Website:
E-Mail bei weiteren Kommentaren
Informationen speichern (Cookie)


 Smileys einfügen